Leo Houlding

‘Enthusiastisch’ trifft es noch nicht einmal ansatzweise.

Erstbesteigung der Ulvetanna East Ridge in der Antarktis
Neue Route auf dem Spectre erschlossen – inklusive 1,000 Meilen Anreise mit dem Kite
Expeditionen in die Antarktis: Zwei

Im Verlauf der letzten drei Jahrzehnte hat Leo Fußspuren auf vielen berühmten Bergen hinterlassen.

Aber genug hat er noch lange nicht.

Wir arbeiten seit über 20 Jahren mit Leo zusammen. Und wird sind uns sicher, dass er in dieser Zeit mehr draußen als drinnen war.

Sechs von Sieben Kontinenten, viele der berühmtesten Gipfel der Welt (inklusive Everest natürlich) und unzählige weniger bekannte Gipfel – Leos Liste an erfolgreichen Bergbesteigungen liest sich fast wie eine Enzyklopädie der Berge dieser Welt.

Spectre in der Antarktis. Die kanadische Arktis. El Capitan. „The Prow“ am Mount Roraima – jenem mystischen Hochplateau-Gipfel der Arthur Conan Doyle’s „Verlorene Welt“ und den Disney Film „Up“ inspiriert hat. Egal, wohin es ihn zieht, eine spektakuläre Geschichte ist garantiert. As Trustee der Wohltätigkeitsorganisation Outward Bound inspiriert er dazu noch die nächste Generation an Abenteurern.

Leo pusht sich immer noch, um mehr zu sehen und mehr zu erleben. So war es bei ihm schon immer und so wird es auch immer sein.

2004 beschloss er zum Beispiel, dass er keine Lust mehr hatte, Berg hinabzuklettern. Also fing er damit an, von oben herunterzuspringen und wurde somit zu einem der Pioniere des Fallschirm-Alpinismus (Para-Alpinism). Wenn dir Leo irgendwie bekannt vorkommt, hast du vermutlich recht. Er hält regelmäßig Vorlesungen und Vorträge und ist regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Und Jeremy Clarkson von Top Gear hat er auch schon besiegt – in einem Rennen zwischen Kletterer und Auto auf einen Gipfel in der Provence.

Abenteuer liegt ihm im Blut (und in der Familie).

Seine Tochter Freya ist der lebende Beweis. Im Alter von gerade mal Sieben Jahren bezwang sie den 3.500m-hohen Piz Badile in den Alpen – ohne Hilfe und Unterstützung. Das jüngste Abenteuer führte die Houlding Familie (und ein paar Llamas) kreuz und quer durch den Wilden Westen Amerikas, wo sie unter anderem einem Bären näherkamen, als ihnen lieb war. Stinknormale normale Familienausflüge eben.

Wir konnten kein Zitat von Leo bekommen. Er war auf halben Weg auf einen Gipfel. Wo auch sonst?

Leo's Top Picks
Leo's Top Picks
Other Athletes